Ein RUCKSACK voller TRÄUME - Etappe 8
48/2020

In der Championstour lernt ihr, was in euch steckt. Eure Träume, eure Ziele und vielleicht sogar verborgene Potenziale – kurz gesagt: das Zeug zum Champion! Als angehende Champions bekommt ihr von uns einen Rucksack, der euch auch über die Tour hinaus begleiten wird. Wollt ihr wissen, was da drin steckt? Das erfahrt ihr immer mittwochs hier in unserer neuen Blogserie!

Odoo • Text und Bild
 
 
Heute begeben wir uns auf die zwölfte Etappe der Championstour.




Mit Selbstvertrauen und Mut kommt man im Leben weiter. Selbstvertrauen ist Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten. Und wer weiß, was er oder sie kann, gewinnt an Mut für neue erstrebenswerte Ziele. Je mehr Erfolg durch mutiges Handeln erzielt wird, desto mehr steigert sich wieder das Selbstvertrauen. Von diesem Kreislauf handelt die Etappe 11 der Championstour, die wir Euch letzte Woche vorgestellt haben.



Nachdem wir Euch in den letzten Wochen Einblicke darin gegeben haben, was einen Champion ausmacht, sprechen wir heute mal darüber, was ein Champion bewirken kann. Als jemand, der weiß, wie man Ziele anpackt und erreicht verfügt ein Champion über einen unbezahlbaren Erfahrungsschatz, den er oder sie mit anderen teilen kann. Außerdem sind Champions Expertinnen und Experten für Machbarkeit, da sie durch ihr eigenes Lebensmanagement immer auf der Suche nach kreativen und effektiven Lösungen sind. In Etappe 12 der Championstour geht es deshalb nur noch darum festzustellen, dass Ihr nun über alles verfügt, was zum Championsein dazugehört und dass Ihr schon längst dabei seid, euer persönliches Glück zu verfolgen.



Um Euch noch ein bisschen mehr zu inspirieren haben wir im Heft zur Etappe noch die Erfolgsgeschichte von Renée abgedruckt. Sie ist das beste Beispiel dafür, was man als Champion erreichen kann. Wichtig ist, nicht aufzugeben, wenn eine Tür im Leben verschlossen bleibt, sondern mit dem Blick nach vorn nach der nächsten Tür zu suchen, die Ihr öffnen könnt.


Damit habt Ihr alle 12 Etappen der Championstour kennengelernt. Und obwohl wir die Blogserie nächste Woche fortsetzen werden, möchten wir uns bereits jetzt bei allen treuen Leserinnen und Lesern bedanken! Nächste Woche erfahrt Ihr an dieser Stelle mehr über die YOUTH GLOBE Fibel. Wir freuen uns, wenn Ihr wieder mit dabei seid!


Abonniert unseren Newsletter um auf dem Laufenden zu bleiben.

Tag der Arbeit
Wir wünschen einen schönen 1. Mai!